UBI - UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk

 

Bedienung einer Funkanlage an Bord auf Binnenschifffahrtsstraßen

Amtliche bzw. amtlich anerkannte Erlaubnis zum Bedienen und Beaufsichtigen einer Schiffsfunkstelle auf Binnenschifffahrtsstraßen. International und unbefristet gültig.

 

Zulassungsvoraussetzung

Mindestalter: 15 Jahre (14 Jahre plus 9 Monate am Tage der Prüfung)

 

Prüfung

Die Prüfung zum UBI besteht aus einer theoretischen (schriftlichen) und einer praktischen Prüfung.

 

Theorie

In der theoretischen Prüfung müssen ausreichende Kenntnisse u. a. in folgenden Themenbereichen des Binnenschifffahrtsfunks nachgewiesen werden:

  • wesentliche Merkmale (Verkehrskreise)
  • Rangfolge und Arten des Funkverkehrs
  • Funkstellen
  • Frequenzen und ihre Nutzung
  • Automatisches Senderidentifikationssystem (ATIS)
  • Bestimmung/Veröffentlichungen und Technik einer Funkanlage

Dazu muss ein Multiple-Choice-Fragebogen bearbeitet werden.

 

Praxis

In der praktischen Prüfung müssen Aufgaben zur Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunks unter Bedienung der Sprechfunkgeräte einer Schiffsfunkstelle ausreichend gelöst werden. Im Einzelnen werden gefordert:

  • Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunk (Abgabe und Aufnahme von Not-, Sicherheits- und Dringlichkeitsverkehr, Routinegespräch, Testsendung in deutscher Sprache)
  • Allgemeine praktische Kenntnisse zur Bedienung der Sprechfunkgeräte einer Schiffsfunkstelle (UKW-Funkanlagen, Grundeinstellung, Kanalauswahl, Sendeleistung, Rauschsperre/Squelch)
  • Allgemeine Form der Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunk (Anruf an eine Funkstelle, Beantwortung von Anrufen, Anruf an alle Funkstellen)


In allen Aufgabenbereichen müssen ausreichende Kenntnisse nachgewiesen werden.

 

Für Inhaber des SRC oder LRC ist die theoretische und die praktische Prüfung zum UBI verkürzt. Prüfungen zum SRC oder LRC und UBI sind ggf. an einem Tag möglich.

 

 

Zu den Anmeldungen

 

Termine und Preise

 

Zurück zur Übersicht

 

Jörg Jäschke

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an!

Yachtschule NAUTILUS

Jörg Jäschke

Mühlenweg 17

47608 Geldern

Bürozeiten:

Mo. - Fr.    9.30 bis 13.00

Mo. - Do. 14.30 bis 16.00

Tel.: 0 28 31 - 97 45 522

Fax: 0 28 31 - 97 45 510

Mobil: 0172 - 816 11 44

Mail: info@yachtschule-nautilus.com

Praktische Ausbildung:

Xantener Nordsee

Hafen Wardt

Am Meerend 150

46509 Xanten

 

Schulungsraum Xanten:

Clubhaus der DJK
Hohe Str. 12
46509 Xanten-Wardt

 

Schulungsraum Kleve:

Haus Riswick

Elsenpaß 5

47533 Kleve

 

Schulungsraum Wesel:

Deutsches Rotes Kreuz

Handwerkerstr. 3

46485 Wesel

 

Schulungsraum Menzelen: (für Funk)

Schützenhaus "Am Wippött"

Schulstr. 59h

46519 Alpen / Menzelen-West

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Yachtschule Nautilus - Jörg Jäschke