Termine und Kursgebühren

Pyro - Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel

 

Augen auf beim Preis-/Leistungsvergleich: Ausbildungskonzept - Flexibilität - Eigene Prüfungen

Bei uns alles aus einer Hand!

Allgemeine Information:

Nahezu alle seegängigen Yachten sind mit pyrotechnischen Seenotsignalmitteln ausgerüstet (Signalraketen, Handfackeln, Rauchsignalgeber) – und ganz wenige auch mit einer Signalpistole vom Kaliber 4. Während Handfackeln und Rauchsignale ohne besondere Einschränkungen erworben und benutzt werden dürfen, ist die Verfügungsgewalt über Signalraketen nur gestattet, wenn der Schiffsführer einen Fachkundenachweis (FKN) für Seenotsignalmittel gemäß § 1 Absatz 3 Erste Sprengstoffverordnung besitzt.

 

Der 'kleine Pyroschein' geht jeden Wassersportler in Deutschland an. Denn wohl auf allen Yachten werden pyrotechnische Seenotsignale mitgeführt – auf Charteryachten ist dies sogar vorgeschrieben – und das wird auch von der Wasserschutzpolizei kontrolliert. Bei einer solchen Kontrolle muss der Fahrzeugführer natürlich auch seinen Fachkundenachweis vorlegen. 

 

Kurs-Inhalte:

  • Die Ausbildung erfolgt an Dummies der verschiedenen Seenot-Signalmittel 
  • Sie erhalten schriftliche Informationen und alle Fragebögen zum Lernen
  • Wir melden Sie zu einer Prüfung an

Kurse 2018

Kurs 01/2018

Buchungsstand: 24.09.2017, 21.49 Uhr

Bitte bringen Sie zu Kursbeginn ein Paßbild

und eine Kopie Ihres Personalausweise mit!

Wochentag Termin Uhrzeit Ort Plätze Online buchen
Donnerstag 19.04.2018 19.00 Uhr Xanten-Wardt 10 Plätze Jetzt buchen!
Prüfungstermin: Sonntag, 06.05.2018 ab ca. 10.00 Uhr

Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

Kurs 02/2018

Buchungsstand: 24.09.2017, 21.49 Uhr

Bitte bringen Sie zu Kursbeginn ein Paßbild

und eine Kopie Ihres Personalausweise mit!

Wochentag Termin Uhrzeit Ort Plätze Online buchen
Donnerstag 15.11.2018 19.00 Uhr Xanten-Wardt 10 Plätze Jetzt buchen!
Prüfungstermin: Sonntag, 25.11.2018 ab ca. 10.00 Uhr

Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

Kurspreise

Kursgebühr Pyro-Fachkundenachweis

45,00 EUR

Prüfungsgebühren

Prüfunsgebühren FKN
Gesamt   26,40 EUR

Bankverbindung

Prüfungsausschuss Langenfeld

 

Als Verwendungszweck geben Sie bitte an:

Name der Bewerbers/der Bewerberin, Datum und Prüfungsort!

Achtung!

Seit Saison 2009 sind vermehrt Kontrollen durch die Ordnungsbehörde im See- und Küstenbereich durchgeführt worden. Das erstmalige Fehlen eines Fachkundenachweises des Skippers führt zu einer Ordnungswidrigkeit, die mit 150,00 € belegt wird.

 

Zurück zur Übersicht

Druckversion Druckversion | Sitemap
Yachtschule Nautilus - Jörg Jäschke